Essen und Trinken mit Wilhelm Busch

Die literarisch-kulturelle Veranstaltung bietet die Parkschänke Zabeltitz ganzjährig an

  • Beginn ist allgemein um 12 Uhr oder nach Absprache

  • Begrüßung:

Der Saal der Parkschänke Zabeltitz (50 Personen) ist wie Stube, Küche, Garten zu Wilhelm Busch's Zeiten gestaltet. Das alte Bett mit der rot karierten Bettwäsche und Wärmflasche ist dabei. Ebenso die Leiter, auf der Max und Moritz hocken und an den Würsten angeln oder die Hühner, die schnell noch ein Ei legen.

  • Nach den Streichen von Max und Moritz gibt es als Mittagessen ein Busch-Buffet, auf dem die Witwe Bolte all die Köstlichkeiten, die Wilhelm Busch in seinen Versen beschreibt, auftischt.

  • Nach fröhlichem Schmausen und Beine vertreten auf der Sonnenterrasse der Parkschänke Zabeltitz mit Kleintiergehege kommt der zweite kulturelle Teil. Wilhelm Busch beschreibt auf die ihm eigene Weise.